LIVE 🔴 Pressetalk nach FC Bayern – Eintracht Frankfurt



Verfolge live den Pressetalk mit Julian Nagelsmann nach der Partie des FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt am 18. Spieltag der Bundesliga. #FCBSGE

► Verpasse keine Highlights und Pressekonferenzen mehr! Abonniere uns jetzt und aktiviere die Glocke 🔔

FC Bayern München:
Facebook:
Twitter:
Instagram:
TikTok:
Snapchat:
Website:
FC Bayern.tv:
FC Bayern.tv live:
FC Bayern Newsletter:

Camisetas Everton Todas las ultimas noticias sobre el Real Madrid de fútbol, crónicas de los partidos e información sobre los jugadores y el entrenador.

32 opiniones en “LIVE 🔴 Pressetalk nach FC Bayern – Eintracht Frankfurt”

  1. Also das Bayern Spiel seit Katar ist erbärmlich.
    Kann man sich nicht mehr anschauen, aber sie sind nun ein guter Quoten Garant zum Wetten.
    Denn wenn die Bayern nicht mehr gewinnen und sowieso nicht mehr zu 0 spielen muss man nur noch gegen sie Wetten um zu gewinnen.
    Danke dafür 👌
    Es geht ihnen nicht alleine so.
    Real, Paris spielen ebenso erbärmlich
    Aber gut um gegen sie zu wetten💯💯💯💯💯

  2. Holt Krösche! Tauscht Brazzo aus. Ich denke er ist insgesamt auch nicht ganz unschuldig. Ich denke u. a. wegen ihm war auch Flick gegangen. Und: Kahn, Brazzo und Nagelsmann haben sich in diversen Interviews an diesem Wochenende teilweise gegenseitig indirekt angezählt. Was ist das für eine unprofessionelle Abstimmung? Da stimmt doch was nicht.

  3. Wann um Herr Gotts Namen merkt Bayern München, dass ein Thomas Müller "FUSSBALLERISCH" nicht mehr in das Team passt. Er ist ja ein sympathischer Typ aber kicken kann er halt nicht. Gravenberch ist so ein Ausnahmetalent, er muss jetzt einfach öfter spielen verdammt nochmal. Und Tel………was der schon mit 17 kann, brutal. Gebt diesem Jungen mehr Chancen zu spielen. Gnabry hat keinen Biss mehr, er soll für Channel oder Gucci laufen gehen oder einfach nach England wechseln. Als Alternative könnte ich mir super Nkunku vorstellen.

  4. Ich habe Nagelsmann lange verteidigt, aber nach 1 1/2 Jahren mit dem Trainer muss man als Mitglied und Fan zugeben, dass das einfach nicht passt.
    Er kann diesen Kader weder moderieren, noch qualitativ weiterentwickeln.
    Aus meiner Sicht hat er, wie in der Rückrunde 2022, den Kader schon wieder substanziell verloren und kann keine Impulse mehr geben.
    Gründe für die fehlende Führung durch seine Person liegt auch an einem fehlenden Leistungsprinzip- Beispiel Gravenberch! Der Junge hätte spielen müssen und zwar ohne wenn und aber.
    Was macht der Trainer!? Bringt Müller, nur aus Angst vor Unruhe und gibt Musiala keine Pause. So verliert man jegliche Glaubwürdigkeit.
    Überhaupt rotiert er viel zu wenig und schafft es damit nicht den Kader bis Position 16/17 spielfit zu halten. Wie soll sich ein z.b ein Tell weiterentwickeln, wenn er nie länger als 15 Minuten spielt? Eine Rotation auf 2 bis 3 Positionen pro Spiel ist ein Muss bei so einem Kader.
    Aber auch der Kader ist völlig überbewertet- Kimmich ist seit Anfang 22 völlig außer Form, wie auch ein Goretzka, Gnabry, Müller oder Coman. Auch ein Davies ist eher stagniert.
    Außer Musiala hat sich kein Spieler in 2022 weiterentwickelt und Leistung gebracht.
    Die Kosten für oben genannte Spieler sind enorm, da alle zwischen 16 und knapp 20 Millionen brutto verdienen.
    Auf jeden Fall wird Nagelsmann diese Spielzeit nicht sportlich überleben. CL chancenlos, Pokal bereits gegen Mainz sehr knifflig und der Titel wird ebenfalls kein Selbstläufer.
    Auf jeden Fall muss sich die Führung fragen, warum man ihm 5 Jahre Vertrag gegeben hat? Nun ist man sehr handlungsunfähig. Dümmer geht's nicht und unverantwortlich dem Budget gegenüber.

  5. Mir geht es weniger um die Meisterschaft. Nach 10 Jahren würde ich es Union Krass gönnen ganz ehrlich 😀
    Es geht darum das wir schlechten Fussball spielen ohne Ideen nach vorne und hinten ist zwar Not am Mann aber so darfst du dich in der Defensive nicht verkaufen.
    Jule hat letztes Jahr schon nicht so richtig überzeugt als Er nur einen Titel geholt hat.
    Das ausscheiden gegen Villarreal in 2 Spielen war schon bisschen Peinlich. Und dieses Jahr sieht es noch schlimmer aus.

    War bin und werde mit Nagelsmann einfach nicht warm.
    Wenn Er jetzt im Pokal fliegt wackelt sein Stuhl.. Weil gegen Paris braucht man sich in so einer Form erst garnicht was ausrechnen ganz ehrlich. Das ist kein Köln oder der gleichen. Da kommen Messi Mbappe Neymar und Co.

    Denke nach der Saison ist Schluss für Ihn. Die Bayern waren dann wohl doch eine Nummer zu groß für Ihn.

  6. Meine Analyse ist ziemlich einleuchtend.
    Wir haben es versäumt unser nicht aufgebautes Dreieck in der Spitze zuverteidigen.
    Daraus entwickelte sich, das wir in der Raute nicht zum Zug nach vorne kamen und daher in unserem Quadraten die Ordnung nicht halten konnten.
    Da unser Gegner sehr machtlos, unserem massiven Rechteck gegenüber stand, haben wir es nicht verstanden über unseren linken Tangentenschnittpunkt
    in die Spitze der gegnerischen Mauer einzudringen und somit uns um die Chance gebracht, aus der daraus resultierenden freiwerdenden Kegelspitze,
    hinter die Kette der Abwehr zukommen.
    Beim Gegentor haben wir es zugelassen, das ein langer Ball uns in den Rücken fällt und der Gegenspieler in eiskalt versengt!
    Da bist du als Gegenspieler machtlos, das haben sie toll gemacht!

  7. Ancelotti lässt grüßen, nach Paris kam der Rauswurf! Warum sollte es diesmal anders sein, sehe kaum Fortschritte in dieser Mannschaft eher Rückschritte. Die Fehlpässe häufen sich keine klare Abläufe zu sehen, keine klare Ansagen, wo sind die Leader?

  8. Ich bin 50 Jahre Eintracht Fan aber fairerweise muss man auch mal sagen dass die Bundesliga ohne Bayern international gewaltig an Ansehen einbüßen würde.

Comentarios cerrados.